Der Brandstifter

Geradezu zynisch, dass ein brutaler Angriff zweier vorbestrafter ausländischer Jugendlicher auf einen Rentner für eine Kampagne herhalten soll, die unverhohlen mit dem “gesunden Volksempfindens” anbändelt. Fürwahr, Roland Koch kennt keine Gnade. Und dass offenbar niemand in der CDU bereit oder in der Lage zu sein scheint, diesen im strengen Sinne des Wortes “Hooligan” nur einen politischen Raufbold zu nennenden Menschen aufzuhalten, könnte ihn wohl als nächsten Kanzlerkandidaten empfehlen.

FR – »Wahlkämpfer Roland Koch. Der Brandstifter«